Letzte Spiele...

DatumHeimGastErgebnis
10.04.Racoons Herzogenbuchsee - Jun E Reg1 : 9

Mit Spannung durfte das Spiel gegen das 2. platzierte Sursee erwartet werden. Das Hinspiel gewannen die Mannen aus der Stadt von Seferovic mit 8:6.

Der UHC startete wie erhofft und konnte durch ein 3:0 nach 8 Minuten das Trainerteam von Sursee zu einem Time Out zwingen. Das Powerplay Tor zum 3:1 konnte Wälchi rasch mit dem 4:1 wieder korrigieren. Im zweiten Durchgang kam die Auswärtsmannschaft besser ins Spiel und konnte innerhalb von 5 Minuten zum 4:4 ausgleichen. Nach einem Time Out auf Seiten der Burgdorfer wurde das Spiel wieder etwas ruhiger und Burgdorf konnte zuerst mit Schenk in Führung gehen, dann doppelte Weber eine Sekunde vor Drittelspause mit seinem vierten persönlichen Treffer nach.

Im letzten Drittel war ziemlich was los. So gab es mehr Strafen als Tore, obwohl doch 5 Tore geschossen wurden. Und da die Strafen, aber auch die Tore auf der Seite der Burgdorfer fielen, konnte der UHC das Spitzenspiel mit 9:6 gewinnen. Damit liegt die 1. Mannschaft nach 11 Spielen nur noch einen Punkt hinter einem Playoff Platz.

In zwei Wochen geht es weiter mit einem Heimspiel gegen den bisher souveränen Leader aus Aarau.

Samstag, 18.12.2021, 15:00, UHC Burgdorf vs. Team Aarau, alte Schützenmatt

 

UHC Burgdorf - UHC JW Sursee 86 9:6 (4:1, 2:3, 3:2)
Neue Schützenmatt, Burgdorf. 30 Zuschauer. SR Ess/Stanger.
Tore: 2. T. Weber (E. Wälchli) 1:0. 7. T. Weber (T. Schenk) 2:0. 8. T. Weber 3:0. 16. Ma. Knaak (Mo. Knaak) 3:1. 17. E. Wälchli (J. Brawand) 4:1. 23. M. Bieri (Mo. Knaak) 4:2. 24. Mo. Knaak 4:3. 26. M. Bieri (F. Setz) 4:4. 33. M. Schenk (T. Schenk) 5:4. 40. T. Weber (J. Brawand) 6:4. 41. M. Schenk (R. Spreng) 7:4. 46. Mo. Knaak (P. Dissler) 7:5. 52. E. Wälchli (J. Brawand) 8:5. 60. J. Wenger (D. Bieri) 9:5. 60. L. Bucher (F. Lischer) 9:6.
Strafen: 5mal 2 Minuten gegen UHC Burgdorf. 4mal 2 Minuten gegen UHC JW Sursee 86.