Letzte Spiele...

In Aigle angekommen haben wir uns mit einem guten Einlaufen auf das bevorstehende Spiel vorbereitet. Leider war das folgende Einschiessen etwas verhalten und hat wohl dazu geführt, dass wir im Spiel nicht von der ersten Sekunde an bereit waren.

Nach kurzer Zeit haben wir uns jedoch ins Spiel zurück gekämpft. Spielerisch waren wir dem Gegner überlegen, hatten jedoch stehts Mühe dessen Pässe in unseren Slot abzufangen. Unnötige Fehler und ein präzises Passspiel der Gegner führte dazu, dass das Spiel resultatmässig stehts ausgeglichen blieb. Erzielten die Eagles einen Treffer, so konnten wir umgehen mit einem sauberen Passspiel und einem präzisen Abschluss reagieren. Allen voran zeigte Severin Buchser eine starke Leistung und belohnte sich für seinen Einsatz mit mehreren Toren. So war auch das logische Pausen-Resultat nach zwei Dritteln ein 5:5 Unentschieden. Im dritten Drittel konnten wir durch die Umstellung auf zwei Linien den Druck nochmals erhöhen. Das Spiel blieb bis zu einem umstrittenen Freistoss für den Gegner hart umkämpft. Durch die erwähnte Situation und das daraus resultierende Gegentor, wurde unser Rhythmus etwas gebrochen und wird kassierten zudem eine unnötige Strafe. Diese nützte unser Gegner nach kurzem Überzahlspiel eiskalt aus. Wir versuchten mit einem 6:5 Überzahlspiel diesen Match noch zu drehen, blieben jedoch ohne Erfolg. So war das 9:6 Schlussresultat besiegelt.