Letzte Spiele...

Zum Start der Rückrunde durfte die 1. Mannschaft am Sonntagabend nach Zürich reisen, um das Spiel gegen das 2 von GC um 19:00 Uhr zu bestreiten.

Das 2 von GC ist immer wieder eine Wundertüte und kann ein Stolperstein für jedes Team der Liga sein. Und so startete das Spiel auch. Nach wenigen Minuten ging GC in Führung. Nachdem Burgdorf 2:1 in Führung war durfte sich das bisher sehr effektive Powerplay beweisen. Doch anstatt die Führung auszubauen gelang GC der Shorthander zum 2:2 Pausenstand.

Im zweiten Drittel wollten es die Emmentaler besser machen und dies gelang ganz gut. Mit 5:3 ging es in die zweite Pause. Auch im letzten Drittel spielte Burgdorf zu Beginn gut mit und ging 7:3 in Führung. Doch GC gab nicht auf und konnte wiederum per Shorthander und dann durch ein Tor im Powerplay auf 5:7 verkürzen. Dabei blieb es aber und Burgdorf konnte die drei wichtigen Punkte aus Zürich mit nach Hause nehmen.

Weiter geht es nächsten Sonntag mit dem Heimspiel um 15:30 gegen Aargau United.