Letzte Spiele...

UHC Burgdorf – UHC Fricktal 4:3

Voll motiviert sind wir, leider nur mit zwei Linien gegen den Gegner UHC Fricktal angetreten. Unser Gegner konnte mit drei Linien antreten. In der ersten Halbezeit ging UHC Fricktal mit zwei Toren in Führung. Wir haben gekämpft und konnten so ebenfalls noch in der ersten Halbzeit durch zwei Tore von Mathias Reber ausgleichen.


Die zweite Halbzeit war ebenfalls sehr ausgeglichen und hart umkämpft. Die Strafe geben Cilian Soltermann haben wir nicht verstanden, aus unserer Sicht war dies ein ganz normaler Zweikampf.
Der Höhepunkt des Spiels war 15 Sekunden vor Schluss, als wir durch Matthias Reber den verdienten Siegestreffer zum Schlussresultat von 4:3 erzielen konnten. Die Freude war gross. Gratulation an Mätthu zum Hattrick.

UHC Burgdorf – UHC Wohlen 0:4

Wir starteten gut gegen Wohlen. Wir haben gute Chancen herausgespielt, aber leider nicht die Tore gemacht. Wohlen war treffsicherer und führte zur Pause mit 2:0. Nach der Pause spielten wir weiterhin gut mit, aber leider hat Burgdorf eine Strafe erhalten und die Strafe überstand Burgdorf und spielte wieder nach vorne. Gegen den Schluss hat Burgdorf eine weitere Strafe erhalten und die Überzahl nützte Wohlen aus. Danach war fertig und Burgdorf unterlag Wohlen 4:0.