Letzte Spiele...

Spät im Mai, nur wenige Wochen nach den Playoffs, spielte das Herren I die erste Cuprunde gegen Schüpfen-Busswil. Das der Cup seine eigenen Gesetze hat, wissen die Herren I Spieler noch aus den letzten Saisons. Auch an diesem warmen Donnerstagabend im Mai, wollten es die Seeländer aus der 4. Liga dem UHC Burgdorf nicht einfach machen. Ein intensives und kampfbetontes Spiel konnte der UHC Burgdorf dennoch 11:6 für sich entscheiden. Damit konnte das Herren I das erste Cupspiel seit einigen Jahren gewinnen. In der zweiten Runden ging es nach Interlaken, gegen ein starkes 3. Liga Team. Ende Juni, die Temperaturen sehr hoch, die Halle noch heisser, die Anspielzeit um 15:00 Uhr nach der Hochzeit von Tobi auch eher früh. Das Spiel gestaltete sich bis zur Mitte des Spiels ausgeglichen, obwohl Burgdorf die etwas feinere Kling schwang, Interlaken kämpferisch aber sehr stark dagegenhielt. In der zweiten Spielhälfte machte Burgdorf dann alles klar und konnte zuletzt doch verdient, obwohl nicht immer souverän, mit 9:6 als Sieger vom Platz gehen.
Bereits vor dem Spiel war klar, wer der allfällige Gegner sein würde. Am 18. August trifft der UHC Burgdorf nun auf den HC Rychenberg Winterthur. Das letzte Aufeinandertreffen zwischen Burgdorf und einem Verein aus der obersten Spielklasse datiert aus dem Jahr 2003, als GC mit dem schwedischen Superstar Niklas Jihde in der alten Schützenmatt gastierte. Rychenberg Winterthur um den Nationalspieler Nils Conrad oder dem tschechischen Internationalen Patrik Dóža werden wir natürlich in der neuen Schützenmatt empfangen. Wir freuen uns über viele Zuschauerinnen und Zuschauer. Es wird ein Speltakel!

Sonntag, 18. August 2019 16:00 Uhr, Neue Schützenmatte, Burgdorf UHC Burgdorf (2. Liga) vs HC Rychenberg Winterthur (NLA)