In diesem Jahr fand das alljährliche Sommerfest ausnahmsweise am ersten Septemberwochenende statt. So war das Wetter dann auch nicht ganz sommerlich. Dennoch war es ein toller Tag welcher mit vielen Highlights über die Bühne Ging. Am Morgend fand ein Eltern- Kinder- Turnier statt, bei welchem die Kids ihr volles Können den Eltern im 1:1 unter Beweis stellten. Am Nachmittag fand der Sponsorenlauf statt. Dabei probierten unsere Junioren E ein neues Format aus. Statt Laufrunden hatten sie einen Parcours mit Stock und Ball zu absolvieren. Unterwegs gab es Hindernisse zu bewältigen wo ganzes Unihockey-Können gefragt war. Es waren 12 Minuten voller Spektakel und der Applaus von der Tribühne war den kleinen Gewiss. 

Am Abend fand dann das Unihockey-Plauschturnier statt, wo in den Kategorien Herren und Mixed mit Spass um Ruhm, Ehre und Titel gespielt wurde. Es war durchs Band ein friedliches Turnier mit vielen lachenden Gesichtern. Zwischen den Gruppen- und Finalspielen fand auch das legendäre Penalty-Königs-Stechen statt. Lange mischte unsere Nia um den Titel mit, doch zuletzt duellierte sich ein Spieler des Teams Wygorazzi mit unserer Herren 1 Legende Res Zbinden. Resu erspielte sich letztendlich souverän den Titel des Penalty-Königs 2018.

 

Rangliste des Turniers:

Mixed

1. Bodenpersonal

2. Zämegwürfelet

3. Muesmatt

 

Herren

1. Chiquita Bananas

2. Wygorazzi

3. Bierussia