Letzte Spiele...

Nach einer Weihnachtspause und zwei Mal guten Trainings, hat der Tag der Spiele angefangen mit einem guten Manschaftsgefühl. Zusammen für 4 Punkte kämpfen, damit wir zufrieden wieder nach Hause können.

Unihockey Lohn - UHC Burgdorf II (4:9)

Die erste Halbzeit hat gut angefangen. Wir haben stark gespielt und sogar 3 von 5 Freistössen in das Netz gedrückt! Das Spiel ist auf unserer Seite: 1 zu 5 nach der ersten Halbzeit! Nach der Pause haben wir weiter gespielt in 4-er Linien. Das wechseln ist gut organisiert und es läuft gut. Auch in dieser Halbzeit kämpfen wir um den Ball zu behalten und wenn wir ihn verlieren: holen wir ihn wieder zurück. Es hat natürlich noch genügend Sachen, die wir üben können, aber nach einem 4:9 dürfen wir doch sicher sehr zufrienden sein! Alé Burgdorf!

Unihockey Ruswil - UHC Burgdorf II (3:4)

Wir starten wieder fit und nicht mit einem Gefühl ‘wir haben das erste Spiel schon gewonnen’. Wir nehmen uns sicher auch noch das zweite Spiel nach Hause! Das Spiel ist wichtig, damit wir unseren dritten Platz in der Tabelle behalten können. Die Manschaft Unihockey Ruswil ist nämlich im Moment auf Platz 4. Wir starten das Spiel mit zwei dreier-Linien. Ein Pass hinter das Tor, gut angenommen, ein 

Drehschuss und… 0:1 !Sehr gute Chancen haben wir. Leider vielfach daneben, über oder auf die Torhüterin. Dann kommt doch das 0:2! Auch das Spiel haben wir wieder auf unsere Seite gezogen. Ein harter Kampf um den Ball an den Banden. Gegner zieht durch und der Ball geht in der nahen Ecke hinein: 1:2… Noch einmal zieht der Gegner bei uns ums Goal herum. Und dann ist auch das zweite Tor für den Gegner 

Wahrheit. So endet die erste Halbzeit. Wir Müssen enger am Gegner stehen!

Mit dieser Einstellung fangen wir an in der zweiten Halbzeit. Beide Manschaften sind gut beim Ball. 

Viele chancen, viele Abschlüsse. Einen können wir zum 2:3 verwerten. Auf beiden Seiten wird es spannend. Dann kommt das 2:4 ! Aber die Gegner haben auch noch chancen, und es wird dann doch noch 3:4.

Ein Time Out für Ruswil; Goalie raus. Die letzten 2 bis 3 Minuten spielt Unihockey Ruswil in Überzahl. 

Drei von uns kämpfen und kämpfen die letzten Spielminuten durch. Ein paar grandiose Rettungen 

folgen. Der Ball geblockt, unser Goalie hat alles gehabt was auf sie geflogen gekommen ist! Und so 

geht die Zeit durch, und wir können endlich, endlich Jubeln: es hat Nerven gebraucht am Schluss, aber die 4 Punkte sind heute auf unserem Konto!