Am Wochenende vom 8. Und 9. Januar waren 4 Juniorenteams unterwegs. Die Spiele der U18 und U21 wurden bis und mit 23. Januar abgesagt. Die Spiele der Junioren C wurden aus organisatorischen Gründen abgesagt. 

Zum Abschluss des Jahres gastierte der Leader aus Aarau in der Burgdorfer Schützenmatte. Das Heimteam war motiviert die Rechnung aus dem Hinspiel zu begleichen und startete konzentriert in die Partie.

Am letzten Wochenende vor den Weihnachtsferien waren gleich fünf Juniorenteams unterwegs. Dabei gab es  8 Siege und eine Niederlage.

Mit Spannung durfte das Spiel gegen das 2. platzierte Sursee erwartet werden. Das Hinspiel gewannen die Mannen aus der Stadt von Seferovic mit 8:6.

Zum Start der Rückrunde stand ein spezielles Spiel an. Nach einer Schweigeminute und Anteilnahme unserer Seite am tragischen Ereigniss wurde Unihockey gespielt.

Nicht mit einem Kompletten Kader, aber viele motivierten Jungs sind wir am 28,11 in das Spiel gegen UHC Schüpbach gestartet. In den ersten 20min konnten wir sehr gut unsere Leistung zeigen, Tore sind uns leider nicht geglückt.

Am Wochenende vom 27. und 28. November waren fünf Juniorenteams unterwegs.

Unsere ganze Mannschaft war heiss auf ein spannendes Duell gegen die Hornets. Allen Spielern war bewusst das ein Sieg Pflicht war, um in der Tabelle etwas aufholen zu können. Durch die Zertifikatskontrolle mussten wir unser Einlaufen und Einschiessen etwas verkürzen. 

Am Sonntagmorgen trafen sich die Herren aus der zweiten Grossfeld-Garde in der im Nebel versunkenen Raiffeisen Arena in Schönbühl.

Am Wochenende vom 21. Und 22. November waren vier Juniorenteams unterwegs.